30.11.2020 20:15:39 | Katrin Schumann
Unsere "wilden" Katzen
In der vergangenen Woche, starteten wir einen Aufruf. Wir suchten jemanden, der sich um unsere sog. wilden Katzen im Tierhaus 2 kümmert.
Unser Ziel ist es, von ihnen im nächsten Jahr eine zu vermitteln. Das ist ein sportliches Ziel.

Nancy war nun schon 2 x bei uns. Ihren Bericht vom heutigen Tag, findet Ihr hier:

Wichtig ist es, dass man auch die unscheinbaren oder "wilden" gut betreut, denn dann werden diese Tiere zahmer und es interessiert sich vielleicht doch jemand für sie ?
"Die ersten 3 Bilder waren als ich reinkam. Gudrun findet mich doof Sie ist heute zwar nicht zurückgewichen, hat aber ordentlich gebrummt, hinterm Sofa.
Nachdem ich eine halbe Stunde vorgelesen hatte sind Lilly und Miezi etwas aufgetaut. Lilly kam, während des Vorlesens, rein und hat sich auf das gegenüberliegende Festerbrett gesetzt und gelauscht.
Mischa und Moritz fanden die Leckerlis toll und Mischa hat all seinen Mut zusammengenommen und ist mir dann doch recht nah gekommen.
Sogar Vicky habe ich heute zu Gesicht bekommen. Maily akzeptiert mich zumindest schon auf Abstand. Sie stört es nicht wenn ich im Raum bin- sie geht fressen".
 


Vicky, Moritz, Mischa

 


Unsere Bea, hat am vergangenen Wochenende Wandverzierungen angebracht, seht selbst:






Wer etwas für die Verschönerungen der Zimmer spenden möchte, verwendet bitte folgende IBAN:

IBAN: DE17 8609 5484 0340 0287 83

Wir würden uns freuen und berichten weiter über die Fortschritte im Tierhaus 2.