19.08.2020 08:15:09 | Katrin Schumann
 

 

 

Unsere Putzi musste am 18.08. zur routinemäßigen Schilddrüsenkontrolle. In den letzten Tagen hat sie sehr schlecht gefressen. Unser Tierarzt hat sie sofort auf Station gebracht und es wurde ein großes Blutbild gemacht. Sie hatte erhöhte Temperatur und war leicht dehydriert. Der Tierarzt ließ ein Anämie-Screening machen und vermutet Blutparasiten. Das Ergebnis liegt uns dann Donnerstag vor. Weitere Untersuchungen, wie Blutdruck und Herzultraschall müssen auch gemacht werden. Unsere Putzi ist 14 bis 15 Jahre alt und längst noch kein Fall zum Aufgeben. Wir kämpfen um sie, weil jedes uns anvertraute Tier, es wert ist, egal ob Kitten oder Senior. In jedem Fellchen steckt ein Herz. Putzi ist auch ein Kämpfer. Wir kämpfen um sie mit, auch wenn die notwendigen Untersuchungen sehr aufwendig und kostspielig sind. Vielleicht schlägt auch euer Herz für unsere tapfere Seniorin. Wir geben Donnerstag ein Update, wenn wir die ersten Ergebnisse haben.

Spendenkonto: IBAN: DE82 8605 0200 1041 0491 76  Stichwort: Putzi