19.01.2022 19:38:49 | Katrin Schumann
Heute haben wir unsere Rani aus der Uni-Tierklinik Leipzig nach schwierigen Operationen zurück zu uns geholt.

Rani wurde ja von uns gerettet, bevor sie von den bei ihr lebenden Hunden ggf. auch getötet worden wären, so wie ihre Geschwister.

Sie röchelte von Anfang an, sie hatte auch schweren Katzenschnupfen, der zunächst behandelt wurde.
Das Röcheln hörte nicht auf. 
Aus dem Grund brachten wir Rani zwecks Abklärung in die Tierklinik.
Dort wurde festgestellt, dass ihr Kehlkopf aufgrund des Schnupfen-Narbengewebes bzgl. des Umfanges deutlich reduziert war - deshalb das Röcheln...

Das Narbengewebe wurde entfernt und sie bekam einen Stent. 

Derzeit ist sie guter Dinge, bekomt Medizin, muss täglich inhalieren und am 8.2. wird der Stent wieder entfernt.

So sieht die Maus jetzt aus :-)

Wir freuen uns, dass sie wieder bei uns ist.

Wir würden uns über Spenden sehr freuen.

Paypal: info@gnadenhof-lossa.de

oder

IBAN: DE17 8609 5484 0340 0287 83

Stichwort RANI