23.09.2021 14:03:06 | Katrin Schumann
unsere Agathe
 

 

Die Tierklinik hat leider die Furcht einflößende Diagnose bestätigt... Unsere wunderschöne, tapfere, aufmerksame und liebe Agathe hat FIP Wir haben mit der GS-Therapie begonnen und brauchen alle Daumen gedrückt, die wir finden können! Agathe soll eine Chance bekommen, zu kämpfen. Da mit dem Medikament bereits viele Fellnasen erfolgreich behandelt worden sind (davor war FIP tödlich), sind wir glücklich, ihr eben diese Chance geben zu können.

Agathe ist eine junge aufgeweckte Katze, die bei uns geboren ist und die wir - vom winzigen Knäuel über das tapsige Kitten zur jungen graziösen und ruhigen Katze - aufwachsen sehen durften. Sie ist gerade einmal 5 Monate alt und hat noch so viel in dieser Welt zu entdecken, sich in der Sonne zu wärmen, Spielmäuse zu jagen und diese herzerwärmende Freude einer Menschenfamilie zu bringen, wozu unsere pelzige Freunde nun so wunderbar Imstande sind. Die Behandlung wird sehr kostenintensiv sein, sie dauert mindestens 84 Tage, immer wieder müssen Blutwerte gecheckt werden. Wir würden uns natürlich über jede noch so kleine Unterstützung freuen. Und Agatha rettet sie hoffentlich ihr Leben.

 

Mark Twain sagte einmal "Wir können in Ewigkeiten nicht mehr gut machen können, was wir den Tieren angetan haben". Doch, das versuchen wir Tag für Tag. Bitte kämpft für Agathe mit uns mit!

Ganz liebe Grüße


Spendenkonto: IBAN: DE17 8609 5484 0340 0287 83
Stichwort: Agathe



Wir bedanken uns sehr vorab für Eure Unterstützung!