15.06.2021 09:09:13 | Katrin Schumann
Wir machen mit.

https://www.saechsische-jugendstiftung.de/programme-projekte/genialsozial
 

Sächsische Schülerinnen und Schüler brauchen Unterstützung.


Am 20. Juli 2021 soll das Engagement von sächsischen Schülerinnen, Schülern und Arbeitgebenden nach der Pandemie wiederaufgenommen werden, um ein wichtiges Signal der Solidarität in die Welt zu senden.
Wie auch in den letzten Jahren brauchen wir Ihre Unterstützung, um zahlreichen Schüler*innen die Arbeitsplatzsuche zu erleichtern.

Worum geht es? Die Idee ist ganz einfach: Ein Tag, zahlreiche engagierte Jugendliche und viele soziale Projekte. Jedes Jahr am letzten Dienstag vor den Sommerferien tauschen sächsische Schülerinnen und Schüler die Schulbank gegen einen Arbeitsplatz. Am 20. Juli 2021, dem bereits 17. Aktionstag von „genialsozial“, verrichten sie einfache Hilfstätigkeiten, die schon lange mal erledigt werden sollten und die vielleicht während der Pandemie auf der Strecke geblieben sind.

Das so erarbeitete Geld spenden die jungen Menschen für soziale Projekte weltweit und in Sachsen. Neben vier „global-Projekten“ in Malawi, Afghanistan, Nicaragua und der Republik Kongo kommen die finanziellen Mittel außerdem zahlreichen sächsischen Initiativen zugute.
Ein Video zu den Projekten finden Sie unter saechsische-jugendstiftung.de.

„genialsozial“ ermutigt Jugendliche, sich zu engagieren und gibt ihnen die Möglichkeit, lokal und global Verantwortung zu übernehmen. Sie erhalten einen Einblick in verschiedene Berufsfelder und können erste Kontakte zur lokalen Wirtschaft knüpfen.
Eine gute Gelegenheit für Sie, Anreize für berufliche Perspektiven in der Heimatregion zu setzen und junge Menschen frühzeitig auf Ihren Betrieb aufmerksam zu machen.